Dienstag, 12. April 2011

Zitronenmuffins

Aufgrund des tollen Sommerwetters haben wir uns heute kurzfristig für einen kleinen Picknick entschieden. Auf die schnelle bereitete ich diese Muffins zu. Die Cupcakes sind sehr leicht und schmackhaft geworden, deshalb möchte ich das Rezept mit euch teilen. Bitte für's Rezept hier klicken. . .

2   Eier
1   Zitrone
1   Glas Milch
1   Glas Öl
1,5 Glas Zucker
2 - 2,5 Glas Mehl
1 Packung Fruchtstückchen
1 Packung Vanillezucker
1 Packung Backpulver

  • Eier mit Zucker schlagen
  • Zitronenschale abreiben und -saft pressen
  • Milch, Öl, Zitronenschale und -saft mit den Eiern mischen
  • Mehl und Backpulver in die Mischung geben und rühren
  • Als letztes die Fruchtstückchen in den Teig rühren Tip: Früchte erst etwas bemehlen, damit sie im Teig nicht versinken!
  • In jede Muffinform ein löffelvoll Teig geben und bei 180°C backen!


Kommentare:

  1. Hallo Gülsüm
    Ich habe mich schon ein paar mal gefragt, warum einige Rezepte mit Öl statt mit Butter gemacht werden. Wird da der Teig etwas fluffiger oder könnte man an stelle von Öl auch Butte nehmen. Komischerweise sträube ich mich noch davor, Öl zu verwenden. Obwohl es eigentlich gesünder wäre.

    Liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sandra,
    ich weiß leider nicht wie der Unterschied in Kuchen ist, weil ich in der Regel immer Öl nehme... Das hat folgen Grund, für mich ist Öl einfacher zu dosieren und zu handhaben. Aber zu dem Gesunden: Um ehrlich zu sein, ich achte darauf nicht so sehr :)
    Meiner Meinung nach kann man so lange man keine Erkrankungen hat auch Butter nehmen.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt gut, aber: welche Menge ist "1 Glas"?? 100ml? 200ml? Danke und Grüße, kai

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar...